Online-Meldung von Nebenwirkungen

Automatische Abmeldung in 20 Minute

Angaben zur meldenden Person (Schritt 1/5)

Die Angaben zur meldenden Person (E-Mail-Adresse bzw. Telefonnummer) dienen zur Kontaktaufnahme, falls sich weitere Fragen zum gemeldeten Fall ergeben.
Die gemeldeten Nebenwirkungsfälle werden von den MitarbeiterInnen unverzüglich nach Eingang überprüft. Swissmedic bewertet in Zusammenarbeit mit den Regionalen Pharmacovigilance Zentren, ob ein Kausalzusammenhang zwischen Arzneimittelanwendung und unerwünschtem Ereignis möglich ist und ob dieses Ereignis bereits bekannt, also in Art und Ausmass in der Fachinformation des Präparates angeführt ist.
Gemäss Vereinbarungen werden Nebenwirkungsmeldungen aus der Schweiz an die Datenbank der WHO weitergeleitet und stehen somit für weitere Analysen auf internationaler Ebene zur Verfügung. Auch jeweils betroffene pharmazeutische Unternehmen werden über die Meldungen informiert.

Patient, Patientin / Angehöriger, Angehörige

Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse oder eine Telefonnummer an, damit ggf. eine Kontaktaufnahme möglich ist.

Letzte Änderung am: 22.7.2022
keyboard_arrow_up nach oben